Jugendfeuerwehr weiterhin auf der Erfolgsspur

 

Am Samstag, den 30.04.2017 fand um 15:30 Uhr die jährliche Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Jahresbericht des Jugendfeuerwehrwartes sowie die Neuwahlen des Jugendvorstandes.

Der Jahresbericht wurde vom Jugendfeuerwehrwart Patrick Spalke vorgetragen. Der Jahresbericht setzt sich aus der aktuellen Mitgliederzahl (Eintritt, Austritt, Übernahmen), den Übungs- und Unterrichtszeiten sowie den verschiedenen Aktivitäten aus dem vergangenen Jahr zusammen. Während der gut besuchten Versammlung mit insgesamt 24 Personen von Jugendfeuerwehr und Vertretern der Einsatzabteilung sowie der Kreisjugendfeuerwehr Groß-Gerau, hob Jugendfeuerwehrwart Patrick Spalke die stolze Zahl von 28 Mitgliedern zum 31.12.2016 hervor.

 

Es ist der Jugendfeuerwehr gelungen, die Mitgliederzahl gegenüber dem Vorjahr erneut zu erhöhen. Dem gegenüber standen insgesamt  11 Neueintritte,  5 Austritte und 2 Übernahmen in die Einsatzabteilung.  Es wurden 52 Übungs- und Unterrichtsnachmittage mit insgesamt  2.098 Stunden abgehalten. Die Stunden unterteilen sich in 928 Stunden feuerwehrtechnische Ausbildung und 1.169,5 Stunden allgemeine Jugendarbeit. Die Übungsnachmittage wurden im Durchschnitt von 20 Mitgliedern besucht. Für die Vorbereitungen von Übungen und Freizeiten wurden von den Betreuern 2.260 Stunden geleistet, die zusätzlich zu dem Einsatz- und Übungsdienst in der Einsatzabteilung sowie den Übungs- und Unterrichtsnachmittagen der Jugendfeuerwehr erbracht wurden.


Stadtbrandinspektor Jan Christopher Gräf lobte die hervorragende Jugendarbeit- denn die Mitglieder legen eine besondere Motivation an den Tag, die spürbar ist und somit für ansehen innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr sorgt. Kreisjugendfeuerwehrwart Lucas Hartmann stellte fest, dass die Jugendarbeit in Raunheim auch außerhalb der Stadtgrenzen bekannt ist und sich dadurch bereits einen Namen gemacht hat. Durch die dauerhafte Präsenz in den Zeitungen und auf den Social Media Plattformen kann man sichtbar miterleben, wie die Ausbildung und Freizeitaktivitäten in Raunheim ablaufen.

 

Die Jugendfeuerwehr Raunheim verfügt inzwischen über insgesamt sieben Betreuer und konnte somit den Betreuermangel der letzten drei Jahre für beendet erklären. Gestärkt führen wir das Jahr 2017 weiter fort. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 


 

 

 

Facebook




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.